Immobilienkredite und die Zinsbindung

Der Kauf einer Immobilie beinhaltet viele Entscheidungen, unter anderem die für den richtigen Immobilienkredit. Wird die Immobilie nicht bar gezahlt, braucht man Fremdkapital. Gerade im Moment ist dieses Kapital zu sehr günstigen Zinsen zu haben. Doch die Zeiten – und somit auch die Zinsen – werden sich ändern. Hieraus folgt die Entscheidung über die Laufzeit des Kredites und damit einhergehend die Laufzeit der Sollzinsbindung. Kreditinstitute bieten Laufzeiten zwischen 5 und 20 Jahren an, manchmal sogar länger – je nach Situation des Kreditnehmers. In dieser Zeit ist der Sollzins festgelegt, also für den Kreditnehmer fixiert. Die Zinsschwankungen am Markt werden während der Zinsbindung nicht mitgemacht.

Viele Kreditnehmer in Deutschland gehen auf Nummer sicher und wählen eine möglichst lange Zeit, um den Kredit mit fixen Zinsen zurückzuzahlen. Vor allem in Zeiten des Niedrigzinses ist dies durchaus sinnvoll, auch wenn die Banken für längere Zinsbindungen mehr Geld verlangen als für kurze. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen in 10 oder 15 Jahren höher sind, ist durchaus gegeben. Dies ist insbesondere für Bauherren mit knappem Budget eine Option, denn je länger die Laufzeit, umso mehr kann zurückgezahlt werden, bevor die Zinsen neu berechnet werden.

Ein weiterer Vorteil von langfristigen Krediten ist deren Flexibilität. Nach zehn Jahren Laufzeit lassen sich die Kredite mit sechsmonatiger Kündigungsfrist kündigen. So hat der Kreditnehmer die Chance, umzuschulden und die Kreditoptionen zu verbessern. Auch ist eine komplette Rückzahlung des Kredites möglich, sollte sich ein unerwarteter Geldsegen eingestellt haben.

Anders sieht das in Hochzinszeiten aus. Hier bietet es sich an, die niedrigeren Kosten einer geringen Zinsbindungszeit wahrzunehmen, da die Wahrscheinlichkeit von geringeren Kreditzinsen nach Ablauf der Zinsbindung steigt. Vor allem Immobilienkäufer mit finanziellem Spielraum tendieren zu dieser Option, da sie eine höhere Tilgung leisten können und der Schuldenberg schneller abgebaut wird.

Grundsätzlich bedarf es für die Entscheidung der Laufzeit und Zinsbindung einiges an Rechnerei und Risikoabwägung. Hier ist die Einzelfallbetrachtung sehr wichtig.

Seidel Dagmar

Dagmar Seidel

Spezialgebiete

  • Baufinanzierungen
  • Ratenkredite

  Menschen den Wunsch von den eigenen vier Wänden zu erfüllen ist meine Leidenschaft. Eine fachlich fundierte, verständliche und empathische Beratung ist mir das Wichtigste, damit der Weg zur Traumimmobilie Wirklichkeit wird.