Genossenschaft 2017-11-08T11:37:46+00:00

Eingetragene Genossenschaft

Eine einzigartige Chance, Immobilien und Vermögen zu schützen!

Die Hälfte des Vermögens deutscher Bürger steckt in vermeintlich krisensicheren Immobilien.
Allerdings werden gerade diese Werte staatliche Begehrlichkeiten wecken, sobald Staaten in finanzielle Schieflagen geraten. Für zahlreiche Bürger und Kapitalanleger stellen eigene Immobilien den wichtigsten Grundbaustein der persönlichen Altersvorsorge dar. Das Wort „Immobil” bedeutet „nicht beweglich“. Eben weil sie nicht mobil sind, können Immobilien wie Häuser oder Grundstücke auch nicht auswandern. Sie können physisch nicht ins Ausland verlagert werden. Diese Grundlagen führen bei vielen Bürgern zu anlagespezifischen, rechtlichen aber auch steuerlichen Klumpenrisiken in Bezug auf ihr Immobilieneigentum: Vom selbstgenutzten Eigenheim bis hin zu vermieteten Häusern und Wohnungen, die als Kapitalanlage und Renditeobjekte dienen. Ereignisse, die Ihr Immobilien-Eigentum latent gefährden. Die „Vermögen-Genossenschaft“ ist die mit Abstand insolvenzsicherste Rechtsform. Umfassende Grundlageninformationen rund um die Thematik der Genossenschaften (e.G.) finden Sie auf der Internetseite des DGRV (Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband) unter www.genossenschaften.de.